Sie sind auf der Suche nach einer kostengünstigen Alternative für das Verchromen von Bauteilen? Dann ist eine Zinn-Kobalt-Beschichtung möglicherweise die Lösung für Sie. Bei den aus 70-80% Zinn und 30-20% Kobalt galvanisch abgeschiedenen Legierungsschichten handelt es sich um äußerst dünne Schichten, welche sich dennoch durch eine hohe Abriebbeständigkeit auszeichnen.

Zusätzliche Vorteile sind sowohl die ungewöhnlich gute Streu- und Deckfähigkeit als auch eine gute Resistenz gegen Korrosion und Anlaufen. Zinn-Kobalt-Beschichtungen eignen sich sehr gut für dekorative Anwendungen und können im Rahmen der massenweisen Trommelbearbeitung sowie mittels der schonenden Gestellbearbeitung aufgebracht werden.

Der „Glanzgrad“ der Schicht ist von der Oberflächentextur des Grundmetalls bzw. der aufgebrachten Nickelzwischenschicht abhängig.

Weitere Informatieren finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.