metoba-technikzentrum

Metoba und Technikzentrum vermitteln Wissen

Kürzlich vermittelte die Firma Metoba Lehrern aus verschiedenen Städten des Einzugsgebiets der Bezirksregierung Arnsberg und Münster bei deren Besuch im Lüdenscheider Technikzentrum der Denkfabrik wie der Prozess der Galvanisierung funktioniert.

Unter Anleitung von Metoba-Ausbildungsleiter Konstantinos Pulios (rechts im Bild) verkupferten die Lehrer selbstständig Einkaufswagen-Chips aus Messing. An einer anderen Station testeten sie die Wärmeleitfähigkeit sowie mit Spülschwamm, Bürste und Schleifpapier die Kratzfestigkeit von Messing und Kupfer.

Die Teilnehmer des Zertifikatskurses sind Lehrer anderer Fächer, möchten aber an ihren Schulen auch Chemie unterrichten. Das Rüstzeug dazu erlangen sie in dem Kurs, der ein Jahr dauert und wöchentlich mittwochs stattfindet.