4000

4000 Euro für Tafel und Kinderhospiz Balthasar

Seit 15 Jahren profitieren die Lüdenscheider Tafel und ihre Klienten sowie das Kinderhospiz Balthasar in Olpe von der Großzügigkeit der Firma Metoba Metalloberflächenbearbeitung an der Königsberger Straße. 1998 hörte die Geschäftsführung damit auf, Weihnachtspräsente an die Kunden zu verschicken und begann damit, das Geld stattdessen für gemeinnützige Zwecke zu stiften. Die Geschäftsführer Thorsten Hering und Dr. Sven Hering überreichten Dieter Rabenschlag für die Tafel und Nicole Binnewitt vom Kinderhospiz jeweils einen Scheck über 2000 Euro. Die Empfänger der Spende äußerten sich dankbar dafür, mit Metoba einen zuverlässigen Partner und Unterstützer gefunden zu haben. Kunden der Firma teilt die Geschäftsführung auf ihren Weihnachtskarten unter anderem mit: “Mit dem eingesparten Geld wollen wir Mitmenschen helfen, deren Schicksal besonders zur Weihnachtszeit ins Bewusstsein derer rückt, denen es unvergleichlich besser geht.” Die Reaktion der Kunden auf die Initiative sei “überaus positiv”.

Text: Lüdenscheider Nachrichten
Foto: Olaf Moos / Lüdenscheider Nachrichten